Wir sagen Dan­ke!

Die Weih­nachts­zeit ist dafür da, ein­mal in sich zu gehen und zur Ruhe zu kom­men. Die­se Zeit gön­nen wir Ihnen von Her­zen! Sie haben das gan­ze Jahr dafür gear­bei­tet, dass wir nicht nur am Hei­li­gen Abend schlem­men und genie­ßen kön­nen. Woher kommt die tra­di­tio­nel­le Weih­nachts­gans, der Weih­nachts­baum und die Zuta­ten für die Plätz­chen? Von Ihnen – und dafür möch­ten wir uns ganz herz­lich bei Ihnen bedan­ken!

Ein beweg­tes Jahr liegt fast hin­ter uns. Es gab mit Sicher­heit vie­le Punk­te, die an Ihnen nicht spur­los vor­über­ge­gan­gen sind und die Sie auch noch im kom­men­den Jahr beschäf­ti­gen wer­den.

Wir sind uns des­sen bewusst, dass es nicht immer ein­fach ist, Land­wirt zu sein und sich täg­lich den Her­aus­for­de­run­gen zu stel­len, die auch von außen auf die Landwirtschaft ein­wir­ken. Und selbst wenn sich The­men wie die „Afri­ka­ni­sche Schwei­ne­pest“, die „Wir haben es satt“-Demos und die Tro­cken­heit von 2018 nicht ein­fach weg­ra­die­ren las­sen, ist es nun an der Zeit, es sich zumin­dest über die Fest­ta­ge gemüt­lich zu machen. Der Stress der ver­gan­ge­nen Wochen und Mona­te kann für ein paar Tage mal außen vor blei­ben.

Wäh­rend der Weih­nachts­zeit fällt es hof­fent­lich jedem auf, wie sehr wir alle auf die Landwirtschaft ange­wie­sen sind. Denn ohne sie wäre der fest­lich gedeck­te Ess­tisch an Hei­lig­abend ziem­lich leer. Es ist an der Zeit, dass wir vor Ihnen unse­ren Hut zie­hen und dan­ke sagen!

365FarmNet bedankt sich auch für Ihr Ver­trau­en
und wünscht Ihnen und Ihrer Fami­lie ein geseg­ne­tes Weih­nachts­fest sowie einen guten Rutsch
ins neue Jahr 2020!

Pres­se­kon­takt

Klaus-Her­bert Rolf
rolf@365farmnet.com