365FarmNet –
Softwarelösungen für Ihren Agrarbetrieb.

Wir sind ein führender Softwarehersteller im Agrarbereich und wollen digitale Landwirtschaft mit Ihnen und unseren Partnern neu gestalten.

365FarmNet Logo

Unser Konzept –
die Digitalisierung der Landwirtschaft.

Über 365FarmNet –
wir machen Landwirtschaft digital.

Wir von 365FarmNet sind eine mehrfach ausgezeichnete Plattform für digitales Hofmanagement. Zusammen mit landwirtschaftlichen Betrieben arbeiten wir an einer effizienten, nachhaltigen und zukunftsfähigen Landwirtschaft.

Wir unterstützen alle Landwirte und Prozessteilnehmer bei der Optimierung ihres Betriebes – unabhängig von Betriebsart, Betriebsgröße oder Philosophie.
Jederzeit, überall, einfach.

Was uns von anderen Anbietern unterscheidet, ist unsere offene, herstellerunabhängige sowie funktional erweiterbare Plattform.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sie können damit auf viele Anwendungen zugreifen:
vom Maschinenhersteller, Pflanzenschutz- und Düngemittelproduzenten, Zuchtunternehmen, Futtermittellieferanten bis hin zum Technikhersteller aus der Tierproduktion.
Dies bedeutet eine effiziente digitale Abdeckung der meisten betrieblichen Prozesse.

„Precision Farming ist häufig am Landwirt vorbei programmiert. Bei 365FarmNet geht es darum, Landwirte abzuholen und in den Prozess der Digitalisierung miteinzubeziehen, sodass wir gemeinsam den Herausforderungen in der Landwirtschaft begegnen können! ”

Maximilian von Löbbecke, 365FarmNet CEO

Mit dem Partnermodell von 365FarmNet wird hersteller- und betriebszweigübergreifendes verwalten in nur einer Software möglich.​

„Mit unserer Futtermanagement-Software fodjan smart feeding verfolgen wir neben einer verbesserten Tiergesundheit und Kosteneinsparungen in Milchviehbetrieben auch das Ziel, die Digitalisierung in der Landwirtschaft aktiv voranzutreiben.

Mit 365FarmNet als Partner können wir zukünftig Landwirten die Möglichkeit bieten, ihren gesamten landwirtschaftlichen Betrieb in nur einer Software zur managen. Zudem erhöhen wir durch die Partnerschaft unsere Reichweite und erlangen neue Perspektiven.“

Carsten Gieseler, Geschäftsführer, fodjan

„Der große Mehrwert für den LKV Sachsen als Partner von 365FarmNet liegt vor allem im gemeinsamen Netzwerk der Systemlösung. Unsere Analyseergebnisse können wir sofort nach der Attestierung in Echtzeit in 365FarmNet integrieren.

Der Systemkunde hat damit die Möglichkeit, diese Analysedaten nativ und barrierefrei mit seinen gebuchten Apps zu nutzen. Wir sind stolz, ein Teil dieses derzeit einzigarten Netzwerkes zu sein und bei der Transformation zur Unterstützung der landwirtschaftlichen Prozesse unserer Kunden in der Cloud mitzuwirken.“

Hartmut Berger, Leiter IT und Agrarmanagement, LKV Sachsen

„Die Digitalisierung der Landwirtschaft ist bereits voll im Gange und wird uns die nächsten Jahre in allen Bereichen immer stärker begleiten. Besonders in digitalisierten Prozessen und Anwendungen ist eine intuitive Bedienung in Verbindung mit praktischem Nutzen unabdingbar für die Akzeptanz der Landwirte. Mit dem HORSCH FillAssist und der Telematik-Anbindung möchten wir einen ersten Beitrag dazu leisten.“

Philipp Horsch, Geschäftsführer & Entwicklungsleiter, HORSCH Maschinen GmbH

Datenschutz –
Ihre Daten gehören Ihnen.​

Über 80% der Entscheidungsträger bei 365FarmNet haben einen landwirtschaftlichen Hintergrund. Unsere Freunde, Familien und Bekannte von modernen Familienbetrieben bis hin zu den Großbetrieben nutzen 365FarmNet jeden Tag.

Wir wissen, dass die persönlichen Daten eines landwirtschaftlichen Betriebs dem Eigentümer gehören und nicht der Industrie. 365FarmNet ist eine Software, die Ihre Daten schützt.

365FarmNet Jobportal –
Talente gesucht.

„Vertrauen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in Unternehmen und ein Grundwert bei 365FarmNet, den ich als Ansprechpartnerin für alle Mitglieder täglich repräsentiere und lebe. Das bedeutet Vorschlägen und abweichenden Meinungen gegenüber offen zu sein, eigene Intentionen ehrlich zu vertreten und eine angstfreie Gesprächskultur zu ermöglichen!“

– Maria Caridia, Personalleitung