Neue Kooperation

Kverneland, Vicon und 365FarmNet entwickeln Datenkompatibilitäten

365FarmNet, Kverneland und Vicon geben auf der Agritechnica 2017 Datenkompatibilitäten bekannt. Die Entwicklung der Kompatibilitäten ist ein wichtiger Schritt in der Bereitstellung eines ganzheitlichen Systems zur digitalen Betriebsführung für alle Landwirte – unabhängig von Betriebsart oder -größe.

Sicherer Datentransfer und zeitsparende Datenerfassung

Für die Erfüllung von Nachweispflichten brauchen Landwirte ein einfaches und effizientes Werkzeug, das Maßnahmen wie beispielsweise Düngerstreuen oder Pflanzenschutzausbringung zuverlässig und zeitsparend dokumentiert. In 365FarmNet geben Landwirte Daten zu Betrieb, Schlägen, Maschinen, Betriebsmitteln und Mitarbeitern nur einmal als Stammdaten ein, anschließend werden die Daten der Kverneland- und Vicon-Maschinen über ISO XML in 365FarmNet ganz einfach automatisch erfasst und dokumentiert. Das bedeutet, dass Landwirte ab sofort die Daten ihrer Kverneland- und Vicon-Maschinen ganz einfach in der herstellerunabhängigen Farmmanagement-Plattform erfassen, dokumentieren, filtern und auswerten können. So sparen Landwirte Zeit und eine hohe Qualität der Dokumentation durch die genaue Erfassung von z.B. Ausbringmenge wird sichergestellt.

Cross Compliance sicher in Griff

Landwirte können mit 365FarmNet, Kverneland und Vicon ganz einfach automatisiert und unmittelbar während der Maßnahme dokumentieren: Einfach losfahren und anschließend die entsprechende Buchung nur noch in 365FarmNet bestätigen, schon sind die Nachweispflichten erfüllt. Für Landwirte bedeutet diese Kooperation einen großen Nutzen bei der Dokumentation von Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahmen.  Sie ermöglicht, bei der Cross Compliance sicherer zu sein, während gleichzeitig Zeit gespart und Dokumentationslücken minimiert werden.

365FarmNet Geschäftsführer Maximillian von Löbbecke unterstreicht den Nutzen dieser Kooperation für Landwirte: „365FarmNet bietet Landwirten eine Softwarelösung für den gesamten Betrieb. Für Landwirte ist dabei besonders die sichere und einfache Dokumentation und Auswertung aller Maßnahmen wichtig. Wir wissen, wie die Arbeitsrealität der Landwirte aussieht. Deshalb wollen wir ihnen ein Werkzeug zum Management ihres gesamten Maschinenparks an die Hand geben. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir Kverneland und Vicon als Partner gewinnen konnten.“

Engere Kooperation für bessere Dokumentation

Kverneland, Vicon und 365FarmNet werden ihre Zusammenarbeit insbesondere im Bereich Datentransfer in 2018 noch vertiefen und ausweiten. Das bedeutet für Landwirte eine noch einfachere und bessere Übertragung und Dokumentation der Daten ihrer Maschinen  in ihrem Farmmanagementsystem: Alle Maßnahmen werden in Zukunft zuverlässig und automatisch dokumentiert.