Nach der Ern­te ist vor der Ern­te – Boden­be­ar­bei­tung doku­men­tie­ren und opti­mie­ren.

Die neue Sai­son star­tet mit der Boden­be­ar­bei­tung. Die Arbeits­gän­ge Pflü­gen und Grub­bern wer­den dabei oft unter­schätzt – beson­ders hin­sicht­lich ihrer Kos­ten. Mit dem 365Active Sys­tem von 365FarmNet kön­nen Sie auf ein­fa­che Wei­se jede Maschi­nen­be­we­gung auf­zeich­nen. So kön­nen Sie Arbeits­ab­läu­fe bes­ser koor­di­nie­ren und erhal­ten einen Über­blick über Arbeits- und Still­stand­zei­ten. In Bezug dar­auf wer­den Ihnen Effi­zi­enz­po­ten­zia­le auf­ge­zeigt.

365FarmNet - Bodenbearbeitung

Über Nacht wird dann ein Buchungs­vor­schlag der Tätig­keit erzeugt. Die­sen Vor­schlag kön­nen Sie ein­fach über­prü­fen und ggf. bestä­ti­gen oder bear­bei­ten. Die Buchung der Tätig­keit erfolgt anschlie­ßend in Ihrem 365FarmNet-Account.

So ein­fach geht es:

Tipp: Eine ein­fa­che, wei­te­re Mög­lich­keit, um Kos­ten zu spa­ren, ist die Anpas­sung des Rei­fen­drucks an die Maschi­nen­kom­bi­na­ti­on sowie den Boden. Dies ist mit dem Bau­stein Agro­Pres­su­re by Miche­lin mög­lich.

LACOS Fahr­spur­pla­nung

Mit der Fir­ma LACOS bie­tet 365FarmNet jetzt eine pro­fes­sio­nel­le Lösung für die Fahr­spur­pla­nung an. Der Bau­stein kom­bi­niert zum ers­ten Mal hin­ter­leg­te Feld­da­ten mit Refe­renz­li­ni­en – exklu­siv auf 365FarmNet.
Erken­nen Sie auf einen Blick, wie vie­le Über­fahr­ten und Wen­dun­gen Sie benö­ti­gen, wo Sie am bes­ten auf dem Acker star­ten, wie Sie wert­vol­le Zeit spa­ren und unnö­ti­ge Boden­be­las­tung ver­mei­den kön­nen.

Pres­se­kon­takt

Bea­trix Wein­rich
weinrich@365farmnet.com