Ab Februar beginnt wieder die Gülleausbringung.

Am 31. Januar endet die Sperrfrist und Landwirte dürfen wieder Gülle ausbringen. Durch die neue Düngeverordnung entsteht jedoch ein wachsender „Gülletourismus“. Immer größere Fahrtstrecken werden dadurch auf der Straße zurückgelegt und kosten Geld. Wissen Sie, wie viel Zeit Ihre Maschinen auf der Straße verbringen? Wie lassen sich Weg-, Arbeits- oder Stillstandszeiten einfach und schnell dokumentieren? Unser 365Active System hilft Ihnen als Landwirt dabei, genau diese Punkte besser einsehen zu können und Ihrer Nachweispflicht nachzukommen.

Wenn Sie Flüssigdünger auf Ihren Flächen ausbringen, können Sie mit dem 365Active System die Fahrten von und zur Gülle-Beladestellen erfassen. Dadurch kann die ausgebrachte Menge genau dokumentiert werden. Sobald die Maschine gestartet ist, braucht sich der Fahrer nicht mehr um die Dokumentation zu kümmern und kann sich ganz auf den Arbeitsvorgang konzentrieren.

Das 365Active System dokumentiert automatisiert Arbeitsvorgänge, die in Form eines Buchungsvorschlages im 365FarmNet Portal landen. Dabei werden Schläge, Arbeits- sowie Stillstandszeiten, Maschinen, Personen und u.a. auch die ausgebrachte Menge erfasst.

Was benötigen Sie, um das 365Active System nutzen zu können?

  1. 365Active App
  2. 365ActiveBoxen
  3. ActiveDoc

Das ActiveDoc ist ein zusätzlicher Bezahlbaustein, der Ihre Daten länger als 24 Stunden speichert und Ihnen Buchungsvorschläge für das Portal zur Verfügung stellt. Mit dem 365Active System werden Ihre Aufzeichnungen der Maschinendaten nicht langfristig gespeichert.

Funktionsweise 365Active System.

Vorteile des “ActiveDocs”

Der Baustein „ActiveDoc“ bietet diverse Vorteile. Darunter sind zum Beispiel:

  • Durch die automatisierte Dokumentation können Maßnahmen detailliert nachgeprüft werden und stellen einen hochwertigen Datenbestand sicher.
  • Die Zeiterfassung von Arbeits-, Stillstands- und Wegzeiten zeigen Wirtschaftlichkeitspotenziale bei der Maschinenauslastung auf.
  • Buchungsvorschläge zu Bodenbearbeitung, Düngung, Aussaat und Pflanzenschutzmaßnahmen werden im Portal für Ihren 365FarmNet Account bereitgestellt.

Die zeitnahe Einarbeitung von Flüssigmist ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben, um die Ausgasung von Stickstoff und den damit verbundenen N-Verlusten zu reduzieren. Auch hierbei kann das System von Vorteil sein, da es die weiteren Arbeitsgänge anderer Maschinen zusätzlich mit aufzeichnen kann.

Probieren Sie es aus bestellen Sie noch heute online die 365ActiveBoxen, laden Sie sich die 365Active App herunter und profitieren Sie von den Vorteilen.

Jetzt bei Google Play laden.
Jetzt im App Store laden.

Pressekontakt

Klaus-Herbert Rolf
rolf@365farmnet.com