Hohe Teil­neh­mer­zahl bei Online-Wett­be­werb zur bes­ten Wei­zen­ern­te

Die Farm­ma­nage­ment Platt­form 365FarmNet GmbH, die Deut­sche Saat­ver­ede­lung AG und das Inter­net-Por­tal raiffeisen.com rie­fen im Okto­ber 2015 einen Online-Wett­be­werb zur bes­ten Wei­zen­ern­te aus. Bei dem Wett­be­werb “Far­ming by Crowd“ ent­schie­den Fach­leu­te im Netz über das bes­te Vor­ge­hen beim Wei­zen­an­bau vom Dril­len bis zum Dre­schen. Das Ziel des Wett­be­werbs war es, gegen­über auf übli­che Wei­se bear­bei­te­ten Schlä­gen eine gleich­wer­ti­ge oder bes­se­re Ern­te vor­wei­sen zu kön­nen.

Der Wett­be­werb stieß auf reges Inter­es­se in der Agrar­welt. Meh­re­re tau­send Land­wir­te betei­lig­ten sich an dem Wett­be­werb, und tat­säch­lich konn­te ein bes­se­res Ergeb­nis als auf her­kömm­lich bewirt­schaf­te­ten Ver­gleichs­flä­chen erzielt wer­den. Aus allen Teil­neh­mern des Wett­be­werbs „Far­ming by Crowd“ wur­de des­halb ein Gewin­ner aus­ge­lost und im Rah­men der Euro­Tier 2016 in Han­no­ver bekannt gege­ben: Wil­fried See­bür­ger aus Nord­rhein-West­fa­len gewann 100 Betriebs­stun­den mit einem AXI­ON 830 CMA­TIC von CLAAS.

Far­ming by Crowd in der Umset­zung

Land­wir­te und auch Stu­den­ten und Azu­bis land­wirt­schaft­li­cher Dis­zi­pli­nen konn­ten bei dem Wett­be­werb „Far­ming by Crowd“ mit­ma­chen. Die Teil­neh­mer konn­ten bereits bei Sor­ten­wahl und Saatstär­ke mit­be­stim­men. Auch über Men­ge und Zeit­punkt von Dün­ger- und Pflan­zen­schutz­ga­ben ent­schied die Com­mu­ni­ty. Mit­ar­bei­ter des Betriebs setz­ten dann die Ent­schei­dun­gen vor Ort um.

Down­load der Pres­se­mit­tei­lung

Pres­se­kon­takt