Con­nect: 365FarmNet ent­wi­ckelt inno­va­ti­ves Sys­tem zur Ver­net­zung von Land­wir­ten und Unter­neh­men

  • Con­nect ermög­licht tech­ni­sche Lösun­gen zur Ver­net­zung von Daten von Maschi­nen, Agrar­dienst­leis­tern und Sen­so­ren in einer Platt­form
  • Part­ner kön­nen Ihre Ser­vices und Sys­te­me jetzt noch ein­fa­cher direkt in 365FarmNet anbie­ten
  • Land­wir­te kön­nen alle digi­ta­len Anwen­dun­gen in einer Platt­form mana­gen
365Farm­Net ist mit dem Anspruch gestar­tet, allen Land­wir­ten – unab­hän­gig von Betriebs­grö­ße, Betriebs­art oder Her­stel­lern – ein digi­ta­les Werk­zeug für das Manage­ment ihres gesam­ten Betriebs an die Hand zu geben. Um alle Anfor­de­run­gen der Land­wir­te erfül­len zu kön­nen, müs­sen wir in der Lage sein, alle Part­ner unkom­pli­ziert in 365FarmNet ein­bin­den zu kön­nen. Eine ganz­heit­li­che und betriebs­wei­te Ver­net­zung erfor­dert eine inno­va­ti­ve tech­ni­sche Lösung und soll­te nicht auf Kos­ten des Land­wir­tes gehen.

365FarmNet hat des­halb Con­nect ent­wi­ckelt. Con­nect ist ein intel­li­gen­tes Sys­tem für Daten­trans­fer und Ver­net­zung, bei dem Agrar­un­ter­neh­men Land­wir­ten Funk­tio­nen und Ser­vices in 365FarmNet in einem Sys­tem zur Ver­fü­gung stel­len kön­nen. Auf die­sem Wege kön­nen Unter­neh­men Dienst­lei­tun­gen anbie­ten und Land­wir­te ent­spre­chend ihren Anfor­de­run­gen Funk­tio­nen buchen. Der Vor­teil für das Unter­neh­men ist, dass vie­le digi­tal­af­fi­ne Land­wir­te in 365FarmNet erreicht wer­den kön­nen. Land­wir­te pro­fi­tie­ren von einem gro­ßen Ange­bot an Funk­tio­nen in einem Sys­tem. Betriebs­da­ten müs­sen nur ein­mal ein­ge­ge­ben wer­den und Land­wir­te nut­zen und bezah­len nur, was sie wirk­lich für ihr Betriebs­ma­nage­ment benö­ti­gen.

Con­nect bie­tet Lösun­gen für die Ver­net­zung von Daten und Funk­tio­nen über drei ver­schie­de­ne Wege: Con­nect Machi­nes (z.B ISO-XML, ADAPT), Con­nect Digi­tal Ser­vices (Open API) und Con­nect Sen­sors (IoT – Inter­net of Things-Platt­form). Con­nect Machi­nes ver­netzt Her­stel­ler von Maschi­nen und land­wirt­schaft­li­chen Gerä­ten, Ter­mi­nals sowie Gerä­ten aus der Rin­der­hal­tung wie bei­spiels­wei­se Mel­kro­bo­ter. Con­nect Digi­tal Ser­vices bin­det Anbie­ter von digi­ta­len und land­wirt­schaft­li­chen Dienst­leis­tun­gen bei­spiels­wei­se aus den Berei­chen Wet­ter, Pre­cisi­on Far­ming, Satel­li­ten­da­ten, Geo-Ser­vices, Dün­ge­ser­vice oder Finanz­ser­vice ein. Über die IoT Platt­form von 365FarmNet kön­nen zudem auch Sen­sor­her­stel­ler intel­li­gent ver­netzt wer­den.

Die Ein­bin­dung von Part­ner über Con­nect ist ein­fach: Unter­neh­men kön­nen in 365FarmNet ihr eige­nes User Inter­face (UI) ein­brin­gen und als Part­ner mit Zustim­mung des Land­wir­tes für die Anwen­dung die jeweils rele­van­ten Betriebs­da­ten für die Dienst­leis­tung nut­zen. Ein Bei­spiel für die Ein­bin­dung eines Part­ners ist der neue Bau­stein Crop View von CLAAS. Wenn ein Land­wirt den Bau­stein bucht, lie­fert Crop View dank Ver­net­zung der Betriebs­da­ten sofort betriebs­spe­zi­fi­sche Sat­teli­ten­bil­der. Zudem zeigt die Anwen­dung basie­rend auf der vom Land­wirt in 365FarmNet hin­ter­leg­ten Anbau­pla­nung detail­ge­naue Bio­mas­se­kar­ten mit Dar­stel­lung der jewei­li­gen Früch­te und Appli­ka­ti­ons­kar­ten an. Bei Part­ner­an­wen­dun­gen wer­den nur die für den Bau­stein rele­van­te Para­me­ter ver­netzt, und dies grund­sätz­lich nur mit Zustim­mung des 365FarmNet Nut­zers.

Wäh­rend der Agri­tech­ni­ca vom 12.- 18. Novem­ber 2018 in Han­no­ver fin­det täg­lich jeweils um 14 Uhr am 365FarmNet-Mes­se­stand eine Prä­sen­ta­ti­on von Con­nect statt. Inter­es­sier­te Unter­neh­mens­ver­tre­ter und Jour­na­lis­ten sind herz­lich ein­ge­la­den auch kurz­fris­tig vor­bei­zu­kom­men und an die­sen Ter­mi­nen teil­zu­neh­men. Mehr Infor­ma­tio­nen zu den tech­ni­schen Details von Con­nect fin­den Sie hier: https://developer.365farmnet.com/

Down­load der Pres­se­mit­tei­lung

Pres­se­kon­takt