Maschinenkommunikation &
Precision Farming –
ISO-XML

Mit dem Baustein ISO-XML können Sie Maschinenaufträge für gängige ISOBUS-Maschinenterminals schreiben und einlesen.

365Farmnet Baustein „ISO-XML“

Mit dem Baustein ISO-XML können Sie Maschinenaufträge für gängige ISOBUS-Maschinenterminals schreiben und einlesen. Alle für die Planaufträge wichtigen Informationen lassen sich auf USB-Sticks oder Speicherkarten speichern und gelangen so in das Terminal Ihrer Maschine.

Hier die 365Active App kostenlos herunterladen

Der Baustein „ISO-XML“ bietet:

  • Einfacher Export von Planaufträgen.
  • Import von teilweise oder komplett abgeschlossenen Maschinenaufträgen.
  • Automatischer Abgleich mit vorhandenen Planungen in 365FarmNet beim Import von Aufträgen.
  • Möglichkeit der Verknüpfung oder Neuanlage von unbekannten Stammdaten aus importierten Aufträgen.
  • Reduzierte Aufzeichnungsfehler durch automatischen Datenimport

Screenshots

Testbedingungen

  • 10 Tage kostenloser Testzugang
  • Die Testphase endet automatisch, ohne anschließende Verpflichtungen
  • Uneingeschränkte Funktionalität während des Testzeitraums

Preis

  • Der Mindestpreis für den Baustein beträgt 2,40 EUR/Monat exkl. MwSt. Damit können Sie den Baustein für 50 ha nutzen.
  • Preisstaffelung nach ha-Größe des Betriebes, beispielsweise beträgt der Preis bei 100 ha 4 EUR/Monat exkl. MwSt. (Preiskalkulator)
  • Die Abrechnung erfolgt monatlich, ggf. zusammen mit weiteren von Ihnen gewählten Bausteinen, im ersten Nutzungsmonat zeitanteilige Abrechnung für den Baustein

Vertragskonditionen

  • Mindestlaufzeit 1 Monat
  • Nach Ablauf der Mindestlaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch monatlich um jeweils einen Monat
  • Nach Ablauf der Mindestlaufzeit kann der Vertrag jederzeit mit Wirkung zum Ende des aktuellen Abrechnungsmonats gekündigt werden
  • Die Kündigung erfolgt durch Abbestellen des Bausteins online über den 356FarmNet Shop
  • Die Abrechnung erfolgt zusammen mit anderen gebuchten Bausteinen, im ersten Nutzungsmonat ggf. zeitanteilige Abrechnung für den Baustein
  • Die Abrechnung erfolgt anhand der zum Abrechnungsmonatsende vorliegenden Betriebsgröße. Änderungen der Betriebsgröße wirken sich auf den monatlichen Preis des Bausteins aus.

Aktuelles von 365FarmNet